Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der "BFC - Bonus for Cleaning" ist eine Initiative gegen Müll in der Natur. Die Initiative wurde vor mehreren Jahren auf opencaching.de ins Leben gerufen.

Opencaching.de ist eine im Jahr 2005 gegründete Geocaching-Plattform und gehört heute zu den größten weltweit. Die Plattform wird nicht-kommerziell und spendenbasiert von einem Team aus Freiwilligen betrieben. Es gibt keine Gebühren für Nutzer-Zugänge oder Dienste.

Ich habe die Plattform einige Monate aktiv bei der Arbeit unterstützt und hatte selber viele Geocaches. Mehr Informationen, wie Geocaching funktioniert, findet Ihr auf der Seite Geocaching.

Für alle BFC-Bonus for Cleaning Geocaches gelten folgende Grundregeln:

  • Der Zweck ist der Natur- bzw. Umweltschutz durch Säuberung von Naturflächen vom Müll.
  • Das Listing befindet sich ausschließlich auf opencaching.de. (OC-only)
  • Die Geocaches sind - da virtuell - für jeden Opencaching Nutzer machbar.
  • Man benötigt eigentlich nur den eigenen Müllbeutel, den man für Proviant sowieso mitführt.
  • Keiner der Geocaches verursacht selber Müll in der Natur, weil es keinen Behälter gibt.
  • Alle BFC-Caches sind nicht-kommerziell. Man muss unterwegs auch keinen Eintritt zahlen o.ä.
  • Das Loggen des Caches ist kostenfrei auf opencaching.de möglich.
  • Die Naturbereiche sind frei zugänglich für Wanderer und Radfahrer bzw. waren es zum Zeitpunkt meiner Wanderung/Radtour.
  • Viele Wanderungen und Radtouren sind auch mit Kindern unterschiedlichen Alters machbar, jedoch ist das in den Beschreibungen nicht extra ausgewiesen.
  • Einige Naturbereiche habe ich selber besucht und es gibt dazu auf dieser Website Wanderrouten bzw. Radtourrouten als GPX-Datei zum Download.

 

Deutschland, Berlin

Deutschland, Bayern

Deutschland, Brandenburg

Österreich, Vorarlberg