Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Holunder-Apfel-Birnen-Gelee

Gelees und Marmeladen mit Holunder sind eine leckere Sache. Für dieses Gelee benötigt man fertigen Saft, in den man die Blüten einlegt. Es geht auch sehr gut mit Orangensaft.

Nachdem ich die Holunderblüten gesammelt habe, lege ich sie einige Zeit im Freien breit aus. An den Blüten sind nämlich immer viele Fluginsekten. Diese haben dann Zeit zum Wegfliegen. Die Blüten dürfen auf keinen Fall gewaschen werden. Man sollte sie auch nicht schütteln, weil dann zuviel aromatischer Blütenstaub verloren geht.

  1. Ca. 10 bis 20 Holunderblüten (kommt auf die Größe an) mit 2 Liter Apfel-Birnen-Saft übergießen und zwei Tage im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Saft durch ein feinmaschiges Sieb *) abgießen, damit es keine Holunderrückstände gibt.
  3. Den Saft mit entsprechender Menge Gelierzucker *) aufkochen und in ausgekochte Gläser mit Twist-off-Deckel füllen. (Ich lege die leeren Gläser immer in einen Topf mit kochendem Wasser.)
  4. Gläser sofort verschließen.

 

Holunder-Apfel-Birnen-Gelee
Holunder-Apfel-Birnen-Gelee

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren