Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wer Bärlauch sammelt, muss sich anschließend rasch um die Zubereitung bzw. Konservierung kümmern. Bärlauch-Salz als Gewürzsalz ist dabei eine Möglichkeit. Das Gewürzsalz kann man später noch um weitere Gewürze ergänzen.

Bärlauch-Salz

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Blätter waschen, mit Haushaltspapier abtrocknen und klein schneiden.
  2. Bärlauch, Pfeffer und ca. 50 g Salz mit einem Pürierstab oder Kräuterhächsler zu einer flüssigen Paste mixen.
  3. Die Paste zu dem restlichen Salz in einer Schüssel geben und vermischen.
  4. Die Masse flach auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausbreiten und im Freien z.B. in der Sonne windgeschützt trocknen.

 

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren