Schwierigkeitsgrad: einfach
Personen: 2-3
Zubereitungszeit insg.: ca. 30 min
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hähnchen-CurryDieses Gericht lässt sich fix in einem Wok zubereiten. Den Reis kann man parallel dazu im Reiskocher *) vor sich hinköcheln lassen.

Wer es vegetarisch mag, lässt das Fleisch weg und fügt vielleicht noch ein anderes Gemüse hinzu.

Zutaten:

  • 200 g Reis
  • getrocknete Mu Err Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 250 g klein geschnetzeltes Hühnerfleisch
  • 100 g Bambusstreifen
  • 1 Paprika
  • 1 EL Currypulver *)
  • Prise Salz
  • 200 ml Kokosmilch *)
  • Öl

Zubereitung:

  1. Den Reis im Reiskocher *) zubereiten.
  2. Die Mu Err Pilze in einer Tasse einweichen, danach klein schneiden.
  3. Die Zwiebel putzen und klein würfeln.
  4. Paprika putzen und in kurze dünne Streifen schneiden
  5. Bambus in dünne Streifen schneiden
  6. Die Zwiebel im Wok *) in etwas Öl anbraten.
  7. Das klein geschnetzeltes Hühnerfleisch dazu und anbraten. (natürlich ist auch anderes oder gar kein Fleisch möglich.)
  8. Die Bambusstreifen und die klein geschnittene Paprika dazu und mit anbraten.
  9. Curry und etwas Salz dazu und dann mit 200 ml Kokosmilch ablöschen.

Mit Reis servieren. Guten Appetit!

Hähnchen-Curry
Hähnchen-Curry

 

*) Amazon-Partnernet-Link. Die mit Sternchen *) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-Links, Affiliate-Links oder auch Provision-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, gelangen Sie auf die Amazon-Website zu einem Produkt oder auch einer Liste von Produkten. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, bekomme ich von Ihrem Einkauf eine Provision, die zur Deckung der Betriebskosten für diese Website verwendet wird. Für Sie verändert sich der Preis bei Amazon dadurch nicht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.


Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren