Roggenmehl

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
    Vorbereitungszeit: 24 h für Sauerteig ansetzen
    Wartezeit: 90 min Teigruhe, 60 min Gärzeit
    Zubereitungszeit insg.: ca. 28 h

    Dinkel-Roggen-MischbrotStatt den Klassiker Weizen-Roggen-Mischbrot kann man auch Dinkel-Roggen oder etwas anderes kombinieren. Dieses Rezept verwendet komplett Vollkornmehl. Auch der Sauerteig wird mit Vollkornmehl angesetzt.

    Ich backe das Brot sehr selten, weil man dazu Malzbier braucht und das ist keine Standardzutat in meiner Küche. Da muss ich immer erst dran denken, eine Flasche zu kaufen. undecided

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
    Vorbereitungszeit: 12 oder 24 h für Sauerteig ansetzen
    Wartezeit: ca. 80 min für die Gare
    Zubereitungszeit insg.: ca. 15 oder 27 h, die meiste Zeit hat man Freizeit. ;)

    RoggenkastenbrotDer Teig reicht gleich für zwei 26er Kastenform *). Nach dem Auskühlen kann man die Brote zum Beispiel schneiden und auf Vorrat einfrieren.

    Ich mache zwei Kästen, weil 2 in den Ofen passen und ich die Hitze und den Platz dadurch gut ausnutze.

  • Schwierigkeitsgrad: schwer
    Vorbereitungszeit: 12 h
    Wartezeit: ca. 1,5 h für die erste Gare, dann ca. 60 min für das Gärkörbchen
    Zubereitungszeit insg.: ca. 16 h

    WeizenmischbrotBrot auf Sauerteigbasis ist für den absoluten Anfänger nicht einfach. Man muss den Sauerteig erstmal ansetzen, dann braucht man auch noch eine dauerhaft warme Umgebung und etwas Erfahrung. Ich kenne einige Leute, die haben nach dem ersten gescheiterten Backversuch wieder aufgehört. Es ist aber erlernbar. Ich habe mit dem einfachen Dinkelvollkornbrot angefangen. Später habe ich mich dann kundig gemacht, wie das mit dem Sauerteig funktioniert. Und schließlich habe ich irgendwann kapiert, dass ohne die passende Temperatur nichts läuft. Also in der kalten Küche im Winter Sauerteig machen.... kann man vergessen.