Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bei gutem Wetter und Trockenheit bietet sich diese Tagestour zum Wandern in der Nähe von Oberstdorf an. Nutzt man die Kanzelwandbahn für die Auffahrt, bleibt genügend Zeit für eine sehr lange Gratwanderung und den Abstieg bis nach Oberstdorf. Für die Anfahrt zur Talstation Kanzelwandbahn kann man das regionale Busnetz nutzen. Die Buslinie verkehrt zu den Haupttageszeiten im 10 min Takt und stellt damit selbst manche Großstadt in den Schatten. Lächelnd

Die Tour führt von der Kanzelwand zum Söllereck von ca. SSW nach NNO auf dem Grat entlang. Man hat hierbei die Sonne meist seitlich rechts oder im Rücken. Die Gegenrichtung erscheint unvorteilhafter. Solange man von Gipfel zu Gipfel läuft, sind die Steigungen und Gefälle relativ gering. Erst der lange Abstieg vom Söllereck über das Söllerhaus zum Freibergsee stresst die Wadeln. Die gesamte Strecke zwischen Kanzelwand und Söllerhaus ist sonnig. Es gibt nahezu kein schattiges Plätzchen. Guter Hautschutz, Sonnebrille, ggf. Mütze und ausreichend zu Trinken sind Pflicht. Man kann die Tour am Fellhorn (Fellhornbahn) und am Söllereck (Söllereckbahn) abbrechen.

Macht man öfter Rast oder Pausen zum Fotografieren, so kann man ungefähr mit 2,5 Stunden im Stand rechnen. Als Rastplätze bieten sich zum Beispiel an: das Fellhorn, der Söllerkopf (keine Bewirtschaftung), das Söllereck (keine Bewirtschaftung), das Söllerhaus (lecker Käsebrot probieren!), der Berggasthof Hochleite und das Cafe Seeblick am Freibergsee.

Die Tourplanung könnte beispielsweise folgendermaßen aussehen:

ca. 09:00 Uhr Busabfahrt in Oberstdorf
ca. 09:20 Uhr Talstation Kanzelwandbahn
ca. 10:00 Uhr Bergstation Kanzelwandbahn
ca. 11:15 Uhr Fellhorn
ca. 12:30 Uhr Söllerkopf
ca. 13:15 Uhr Söllereck
ca. 13:40 Uhr Söllerhaus
ca. 15:15 Uhr Berggasthof Hochleite
ca. 16:00 Uhr Cafe Seeblick
ca. 17:30 Uhr zurück in Oberstdorf

 

Zuletzt gewandert: 21.09.2010
Länge: ca. 16 km, ca. 300 Höhenmeter Aufstieg in Teilabschnitten, ca. 1500 Höhenmeter Abstieg in Teilabschnitten
Wanderzeit: ca. 6 h
Typ: Streckenkurs
Routenverlauf: Talstation Kanzelwandbahn - Bergstation Kanzelwandbahn - Fellhorn - Söllerkopf - Söllereck - Söllerhaus - Berggasthof Hochleite - Freibergsee - Oberstdorf
Besondere Hinweise:
  • Gutes Wanderschuhwerk und funktionale Bekleidung erforderlich.
  • Bei Sonne und hoher Diffusstrahlung geeigneter Sonnenschutz erforderlich
  • Ausreichend Getränke mitführen.
  • Bergwettervorhersage beachten.
  • Personalausweis mitführen.
Landschaft: alpiner Grat, Wald und Berge, Wiesen und Weiden (erst vor Oberstdorf)
Wegtypen: Alpine Gratwege
Bergpfade
Waldpfade und -wege
Forstwirtschaftliche Wege
Landwirtschaftliche Wege
Wegbeschaffenheit: steinig, geröllig, verdichtete Erde, grasbewachsen, Kies

 

Kartenüberblick:

Karte für Tour 025: Wanderung - Kanzelwand - Fellhorn - Söllerkopf - Söllereck - Freibergsee - Oberstdorf

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für Tour 025: Wanderung - Kanzelwand - Fellhorn - Söllerkopf - Söllereck - Freibergsee - Oberstdorf

Fotos

Kanzelwandbahn Blick von der Kanzelwand Bergstation zur Kuhgehrenspitze
Blick zum Fellhorn Silberdistel
Blick vom Fellhorn zum Hohen Ifen Enzian
Auf dem Weg zum Freibergsee Blick vom Söllereck nach Oberstdorf
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (025_Wanderung_Kanzelwand_Track.gpx)025_Wanderung_Kanzelwand_Track.gpx[Track 025 mit 500 Trackpunkten]48 kB143 Downloads