Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Wanderung von Thale zum Oberbecken Wendefurth verläuft durch das tief eingeschnittene und sehr enge Bodetal. Der Wanderweg ist ein Felsweg, der schon vor über 100 Jahren in den Fels geschlagen wurde und bis heute das Bodetal durchzieht. Anfangs- und End-Punkt verfügen über Nahverkehrsanschluss. Wer Wasserrauschen zum Meditieren nimmt, ist hier richtig. Wer bei Wasserrauschen dauernd aufs Töpfchen muss, hat hier ein Problem. laughing

Wenn man in Wernigerode oder seinen Ortsteilen übernachtet, bekommt man mit der Gästekarte auch ein Harzer Urlaubs-Ticket HATIX. Damit kann man kostenlos mit allen öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien im gesamten Landkreis Harz fahren. Es gibt neben Wernigerode weitere teilnehmende Ortschaften.

Die Bode ist auf der gesamten Wanderung nie besonders weit weg. Man muss ab und zu mal den Hang nach oben steigen, um auf höheren Lagen am Hang entlang zu laufen, aber man hört die ganze Zeit die Bode rauschen. Das erste Stück des Bodeweges von Thale bis zum Bodekessel wurde von 1816 bis 1818 gebaut. Später kam ein Gasthaus hinzu, der Weg wurde erweitert, die Jungfernbrücke wurde gebaut. Stück für Stück wurde der Weg verlängert.

Der große Aufschwung für Thale kam im Jahr 1862, als die Ortschaft an das Eisenbahnnetz angeschlossen wurde. Der Fremdenverkehr brachte viele Besucher in die Gegend. 1865 schließlich konnte man von Thale bis nach Treseburg durchlaufen.

Hexe in Thale
Hexe in Thale
Die Bode
Die Bode

Die Bode ist auf Etappe 1 ein breiter und wasserreicher Fluss. Sie bezieht ihr Wasser aus dem Abfluss der Bodetalsperre. Die Talsperre schützt damit die talabwärts befindlichen Siedlungen vor Hochwasser. Die Strecke ist touristisch hervorragend erschlossen. Es gibt nicht nur viele Bänke und Picknickplätze sondern auch viele Lehrtafeln. Man braucht übrigens im Grunde keine Wegweiser, weil es nur einen Weg gibt. wink

Die Bode
Die Bode
Jungfernbrücke
Jungfernbrücke

Der sprudelnde gluckernde schäumende Fluss biete viele Fotogelegenheiten. Interessant kann auch die Tierwelt sein. Allerdings braucht man schon viel Glück, um z.B. eine Wasseramsel oder einen Eisvogel zu entdecken. Denn nicht immer ist die Sicht zur Bode frei. Wenn die Entfernung mal etwas größer ist, kann man auch nicht allzuviel entdecken. Ich habe auch Aussicht nach seltenen Mufflons gehalten, aber ohne Erfolg. An bestimmten Stellen kann man im klaren Wasser Fische "stehen" sehen. Es gibt sogar einige sehr seltene geschützte Arten, aber die sind so gut getarnt, dass man sie als Wanderer wohl kaum entdecken wird.

Felsenwand ober dem Bodetal
Felsenwand ober dem Bodetal
Talsperre Wendefurth
Talsperre Wendefurth

Ganz am Schluss der Wanderung in Wendenfurth am Stausee ist das Rauschen der Bode weg und man ist zurück im Lärm. Hauptsächlich wegen der hier verlaufenden Straßen. Um die Talsperre herum gibt es eine Menge touristisches Tamtam, u.a. eine Fußgänger-Seilhängebrücke parallel zur Staumauer (Titan-RT) und eine Doppelseilrutsche von Höhe Staumauer bis zum unteren Stausee (Harzdrenalin). Genug Spaß für Adrenalinjunkies. Aber auch ohne diese Attraktionen gibt es viele Besucher an der Talsperre. Nebenbei gehört auch ein Pumpspeicherkraftwerk zu der Anlage.

Wo wir beim Thema sind: Den Nahverkehrsanaschluss zum Bus findet man am Oberbecken des Kraftwerkes an der Straßenkreuzung.

 

Zuletzt gewandert: 14.09.2017
Länge: ca. 20 km
Wanderzeit: ca. 5:00 h ohne Pausen
Typ: Streckenkurs
Routenverlauf: Thale, Goethe-Felsen, Bodekessel, Treseburg, Altenbrak, Wendefurth
Besondere Hinweise:
Warnung vor Mücken Warnung vor Sonne Warnung vor Zecken
Landschaft: Gewässerlandschaft, Felslandschaft, Waldlandschaft, Siedlungs- und Infrastrukturgebiet
Wegtypen: Bundesstraße
Landstraße (ohne Gehweg)
Ortsstraße (mit Gehweg)
Ortsstraße (ohne Gehweg)
Gehweg
land- oder forstwirtschaftlicher Weg
Pfad
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Pflaster, Grasweg, wurzeldurchsetzter Waldweg

 

Kartenüberblick:

Karte für Tour 282: Wanderung Bodewanderung Etappe 1: Thale-Wendefurth

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für Tour 282: Wanderung Bodewanderung Etappe 1: Thale-Wendefurth

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (282_wanderung_bodewanderung_etappe_1_thale-wendefurth.gpx)282_wanderung_bodewanderung_etappe_1_thale-wendefurth.gpx[Track 282 mit ca. 500 Trackpunkten]67 kB13 Downloads