Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Eine kleine Wanderung rund um Lugau im Erzgebirge. Die Strecke folgt auf Teilstücken ausgewiesenen Wander- und Radwegen der Umgebung.

Los ging es an der Carlschachthalde über einen "Schleichweg" zur Flockenstraße und dann weiter zur B180/Hohensteiner Straße Richtung Niederwürschnitz. Wer an heißen Tagen die Getränke vergessen hat, kann sich im Lugauer Netto noch fix eindecken.

Die Route folgt ein Stück der B180 und schwenkt dann nach links Richtung Kleingartenverein "Sportplatz". Auf einem staubigen Feldweg geht es zur asphaltierten Johannisschachtstraße. Weiter Richtung Osten gelangt man entlang der Baumallee und vorbei an vielen kleinen Teichen schließlich zur Alten Ziegelei. Hier gibt es einen Kinderspielplatz und einen Imbiss sowie diverse Informationstafeln mit den ausgwiesenen Wander- und Radrouten sowie dem Veranstaltungskalender. Die Alte Ziegelei ist heute ein vom Förderverein Niederwürschnitz betriebenes Freizeitgelände mit vielfältigen Veranstaltungen. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich.

Von der Alten Ziegelei geht es weiter ca. 2,4 km entlang dem Würschnitztalradweg in den Steegenwald. Der Weg verläuft in einiger Entfernung parallel zur Autobahn A72. Am Ende biegt er nach links ab und führt in einer großen Schleife auf einem der Hauptwaldwege durch den Steegenwald zurück nach Lugau. Das gesamte Areal zählt zum Landschaftsschutzgebiet Steegen. Kurz vor dem Siedlungsgebiet Lugau hat man vom Waldrand aus einen schönen Blick über die Landschaft bis nach Stollberg.

Auf dem Weg zum Ausgangspunkt der Wanderung kommt man an der Lugauer Freiwilligen Feuerwehr vorbei. Anschließend befindet sich gegenüber vom Einkaufsmarkt in der Poststraße das ehemaligen Kaiserliche Postamt. Das Haus wurde inzwischen zu einem Wohnhaus umgebaut. An das Postamt erinnert eigentlich nur noch eine Plakette an der Hauswand. "Unten" Am Markt steht das Lugauer Rathaus.

Wer sich die Zeit nimmt und die alten Treppen zur Carlschachthalde hinaufsteigt, kann noch einen Blick über ein Stück Lugau werfen. Viel kann mal leider nicht sehen, dazu ist die Halde zu klein.

 

Zuletzt gewandert: 28.04.2012
Länge: ca. 12 km
Wanderzeit: ca. 2,5 h ohne Pausen
Typ: Rundkurs
Routenverlauf: Carlschachthalde - Flockenstraße - Hohensteiner Straße - Niederwürschnitz. - Kleingartenverein "Sportplatz" - Johannisschachtstraße - Alten Ziegelei - Würschnitztalradweg - Steegenwald - Lugauer Freiwilligen Feuerwehr - Kaiserliche Postamt - Lugauer Rathaus - Am Markt - Carlschachthalde
Besondere Hinweise:
  • Rastplätze: diverse Bänke und Hütten unterwegs
  • Versorgung: Imbiss Alte Ziegelei, Läden in der Stadt
Landschaft: Wiesen, Felder, Wald, Wohngebiete
Wegtypen: Fußwege
Gemeindestraßen
Land- und Forstwirtschaftliche Wege
Wegbeschaffenheit: Asphalt, Pflaster, verdichtete Erde/Kies, teilweise sandig oder grasbewachsen

 

Kartenüberblick:

Karte für Route 054: Wanderung Lugau - Niederwürschnitz - Steegenwald - Lugau

Copyright: Contributors of OpenStreetMap (CC-BY-SA 2.0)


Profil der Route:

Profil für Route 054: Wanderung Lugau - Niederwürschnitz - Steegenwald - Lugau

Fotos

Feldweg Nähe Alte Ziegelei Spielplatz an der Alten Ziegelei
Waldweg im Steegenwald Teich im Steegenwald
Frühlingsblüte in Lugau Rathaus Lugau
Blick von der Carlschachthalde Richtung Nordosten
 
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (054_Wanderung_Lugau_Niederwuerschnitz-Steegenwald.gpx)054_Wanderung_Lugau_Niederwuerschnitz-Steegenwald.gpx[Track 054 mit 500 Trackpunkten]26 kB158 Downloads

Kommentar schreiben

Bitte wahren Sie einen respektvollen Umgang. Es gelten die Netiquette: https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

Sicherheitscode
Aktualisieren